Veröffentlicht von Clemens Böhme am Mo., 18. Jun. 2018 08:47 Uhr

Feiern eines Meilensteins!

Der 3. Juni 2018 war für unsere Gemeinde ein besonderer Tag. Vor allem für Gaby Meyer und Helmut Grob. Nach vierzehn Jahren bei Gaby und dreissig Jahren bei Helmut traten beide aus der Verantwortung Gemeindeleitung zurück. In einem festlichen Gottesdienst verabschiedeten  wir die beiden und begrüssten mit Martina Allenbach, Edi Da Silva und Lukas Höhn drei neue in dieser Position. 

Wir bedanken uns bei Helmut und Gaby für viele Jahre der treuen und nicht immer einfachen ehrenamtlichen Mitarbeit am Reich Gottes. Beide werden weiterhin Teil der Gemeinde bleiben und wünschten der neuen Leitung Freude daran diese Aufgabe auszufüllen. 

Die neue Gemeindeleitung wünschte sich die Erfüllung der Vision. 

„Wir sind als Kirche ein aktiver Teil von Richterswil-Samstagern, erfahren Gottes Liebe und geben sie den Menschen praktisch weiter.“ 

Dabei forderte sie jeden einzelnen heraus mutig an diese Aufgabe heranzugehen. Gemeinsam in Richterswil-Samstagern für das Reich Gottes einzustehen. 

Mit dem Gottesdienst feierten wir einen Meilenstein im ganzen Prozess der Neubelebung in der Chrischona Gemeinde. 

Dass diese Neubelebung schon Früchte trägt zeigte sich auch in den Ansprachen von Bernadette Dubs (politische Gemeinde Richterswil) und Urs Glückler (Reformierte Kirche Richterswil). 

In der Predigt wurden dann ein jeder nochmals selbst herausgefordert zu leiten. Denn Leitung heisst Einfluss nehmen auf andere Menschen. Und das kann jeder. Die Gemeindeleitung ist vielmehr verantwortlich Einfluss zu nehmen auf Entwicklungen welche Menschen fördern.  

Mit dem Gottesdienst feierten wir also einen Meilenstein, aber die Arbeit ist noch lange nicht zu Ende. 

Wir würden uns freuen, wenn du ganz persönlich auch einmal vorbei schaust und so wie es unsere Vision sagt: Gottes Liebe erfährst. 

Bis bald und Gottes Segen 

Clemens Böhme

Pastor der Chrischona Gemeinde Richterswil-Samstagern

Kategorien Nicht kategorisiert